Görresschule
Görresschule

4a

Die Klasse 4a hat Berichte über das Fahrradtraining geschrieben. Nachfolgend einige gelungene Beispiele:
 

Fahrradtraining der Klasse 4a von der Görresschule

Am Donnerstag, den 6.10. um 8.00 Uhr traf sich die 4a mit dem Polizisten Herrn Schween, Frau Kreuter, Uli, dem Helfer von Herrn Schween, und ein paar Eltern im Klassenraum. Herr Schween erklärte der 4a dann das Linksabbiegen. Danach holten die Kinder die Fahrräder und schoben sie zur Bushaltestelle in der Nähe der Schule. Dort wurden dann die Eltern verteilt und Frau Kreuter erklärte die Runde. In der Runde übte die 4a Linksabbiegen und an Hindernissen vorbeifahren. Nacheinander fuhr die Klasse dann los. Einmal versperrte ein LKW die Straße. Zum Schluss, um 9.30 Uhr, schob die Klasse 4a die Fahrräder zur Schule zurück.

Justus

 

Radfahrtraining der Klasse 4a

Am Donnerstag, den 06.10.2016 um 8:00 Uhr versammelten sich die Kinder in Ihrer Klasse. Der Polizist Herr Schween ging mit den Kindern nochmal durch, was sie dieses mal beim Radfahrtraining machen sollen. Als sie fertig mit der Besprechung waren, holte sich jedes Kind sein Fahrrad. Dabei waren auch die Eltern, der Freund vom Polizisten, Uli und Frau Kreuter. Die Kinder schoben ihr Fahrrad zuerst einmal und blieben im Umkreis der Görresschule. Als sie das Fahrrad bis zur Schule geschoben hatten, sollten sie das Fahrrad abstellen. Dann erklärte Frau Kreuter den Kindern nochmal alles. Als Frau Kreuter fertig war, durften die Kinder losfahren. Sie mussten links abbiegen, über die Schulter schauen und Handzeichen geben. Manche Kinder mussten auch stehen bleiben, weil ein großer LKW im Weg stand. Dann gingen die Kinder zurück zur Schule und schlossen ihre Fahrräder ab.

Giada

 

 


Fahrradtraining mit der Klasse 4a der Görresschule    
Am Donnerstag, den 6.10 hatte die Klasse 4a der Görresschule ihr Radfahrtraining .Die 4a Schüler, Lehrer und Polizisten trafen sich in der Klasse. Eltern von den Kindern waren auch da. In der Klasse besprachen die Kinder das Linksabbiegen und das Vorbeifahren am Hindernis . Danach sollten sich die Kinder die Helme anziehen und auf den Schulhof gehen, damit sie ihre Fahrräder abholen können um zu starten. Alle Kinder schoben ihre Räder zur Busshaltestelle in der Nähe der  Schule und stellten sich nacheinander auf . Die Klassenlehrerin der 4a erklärte nochmal das Linksabbiegen . Nach der Erklärung fing das erste Kind an los zu fahren. Die Kinder schafften mehrere Runden. Das Radfahrtraining ging ungefähr eine Stunde lang, und als die Kinder fertig waren, gingen sie wieder zur Schule, und machten Unterricht.
Jasmin

Beim Wettbewerb des Persen-Verlages hat sich die Klasse 3a der Görresschule mit dem Projekt "Palmöl" gegenüber 80 Bewerbern durchgesetzt und 500€ für die Klassenkasse gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein Auszug von der Website des Persen-Verlages, den gesamten Bericht finden Sie hier:

"Im Mittelpunkt dieses Projektes standen das Thema „Palmöl“ und die verheerenden Auswirkungen der Palmölproduktion auf Mensch und Umwelt. Mit mehreren Aktionen wie einer Unterschriftensammlung, einer Plakataktion vor dem örtlichen Supermarkt oder dem Verfassen von Protestbriefen haben sich die Kinder dafür eingesetzt, dass Verbraucher und Unternehmen weniger Palmöl verwenden.

In den Augen der Jury zeichnet sich das Projekt von der Entstehung bis zum Abschluss durch das außergewöhnliche Engagement der Schüler und ihrer Lehrerin aus. Ausgangspunkt waren die interessierten Nachfragen der Schüler zum Thema im regulären Unterricht. In der Folge vereinte das Projekt auf lebendige Weise Wissensvermittlung und aktives Handeln. Die Kinder wurden ermutigt sich für wichtige Themen, die alle angehen, einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. Sie haben mit kreativen Aktionen aufgeklärt und dabei erstaunlichen Mut bewiesen, sich vor fremden Erwachsenen für ihre Überzeugungen einzusetzen.

Das Projekt „Palmöl“ zeigt somit auf wunderbare Weise, wie aus einer kleinen Idee heraus – mit wenigen Mitteln, aber viel Engagement – Großes für die Schüler und die Gesellschaft geleistet werden kann."


 

Hier sind ein paar Impressionen des Radfahrtrainings mit Herrn Kohues vom ADAC:

Karneval in der Klasse 3a!

Kunst der Klasse 2a

Collage aus gepressten Blättern

Die Klasse 3a liest ihren Paten aus der 1a vor.

Besuch bei der Bäckerei Puppe

 

Ende August besuchte die Klasse 3a die Bäckerei Puppe und hatte sichtlich viel Spaß! Herzlichen Dank an Thomas Puppe!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Görresschule