Görresschule
Görresschule

3a

Das Leben in der Arktis

Von März bis Mai 2018 hat die Eisbärklasse sich mit der Arktis beschäftigt.

Fleißig haben die Kinder Informationen zu den Tieren, zu den Inuit, zum Klima und zur Geografie herausgefunden. Die Ergebnisse wurden in einem Lapbook festgehalten.

Ausflug zum Duisburger Zoo am 28.06.2018

 

Mein Tag im Duisburger Zoo

Am 28.6.2018 ging unsere Klasse in den Duisburger Zoo. Wir mussten zuerst ein bisschen bis zur Bushaltestelle laufen. Am Hauptbahnhof hieß unsere Bahn RE6. Es war eine sehr lange Fahrt zum Duisburger Zoo. Dann sind wir in die Straßenbahn 901 umgestiegen. Als wir am Zoo angekommen sind, gingen wir zuerst zu den Giraffen. Als wir bei den Flamingos und den Pelikanen waren, wollten wir unbedingt zum Delfinarium, aber das dauerte noch ein bisschen, nämlich bis 11:30 Uhr. Also mussten wir uns noch ein paar Tiere anschauen, das war aber überhaupt nicht schlimm. Dann hatten alle Hunger. Als wir gegessen und getrunken haben, durften wir endlich ins Delfinarium. Bevor wir ins Delfinarium gegangen sind, hat Frau Wassenhoven gesagt, dass wir da drin nicht essen und trinken dürfen, sonst müssen wir wieder raus. Das wäre nicht so toll. Im Delfinarium mussten wir 30 min warten. Aber wir fanden es schon toll, die Delfine auch ohne Show anzugucken.

Wir waren in Gruppen aufgeteilt. Unser Tier für den Steckbrief war der Delfin, aber wir wussten noch nicht, welchen Delfin wir nehmen, denn wir wussten noch nicht, wie sie heißen.

Dann endlich ging es los!

Wow, wie toll! Der Delfinpfleger erklärte, was eine Finne ist und wie schwer Delfine sind und wie die Delfine heißen. Sie heißen Daisy, Ivo und Dörte und es gab noch vier andere. Ein Mitschüler aus meiner Klasse hat eine Rettungsweste bekommen und er durfte ins Boot rein und wurde ausgerechnet von Daisy gezogen. Er hat auch die Delfine gefüttert und gestreichelt. Das fanden wir anderen erst blöd, dass nur er das machen durfte.

Die Delfine springen über ein sehr hohes Seil. Die ersten sieben Reihen waren patschnass. Aber es war ja 30 ° C draußen, also war unsere Kleidung schnell wieder trocken. Als die Delfinshow vorbei war, haben wir unseren Steckbrief gemacht. Wir wollten Delfin Daisy machen. Dann wollten wir ein Eis und ich habe ein Cola-Eis bekommen. Wir sind in den Chinagarten gegangen und zum Streichelzoo. Da waren zehn Babyziegen und meine Freundin und ich haben eine eigene Ziege zum Streicheln gehabt. Anschließend sind wir zum Treffpunkt auf einem Spielplatz gelaufen. Da waren riesige Rutschen und ein Trampolin und ich bin so hoch gesprungen. Wir haben auch Mittag gegessen. Dann sind wir wieder mit der Bahn zurückgefahren. Das war ein sehr schöner Tag.

 

Eine Schülerin aus der 2a

Die Kinder haben in Gruppen Steckbriefe erstellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Görresschule